De Nis Voorkant, Objekt aus Kunstrasen mit Kunstblumen
De Nis Voorkant, Detailaufnahme

ÔÇ×Die Situationen, die uns an den Rand der Verzweiflung bringen, lassen uns dort erst richtig wachsen“

Dem Kunstwerk liegt eine philosophische ├ťberlegung zugrunde.  

Sieht man diese Aussage in der r├╝ckseitigen Nische des Rathauses zu Venlo in einer topographischen Metapher, so ist man entweder noch nicht in der schieren Verzweiflung angelangt oder bereits wieder ein St├╝ck aus dem "Verzweiflungszentrum" entfernt - dem Rand der Verzweiflung. An diesem Ort ist es uns vielleicht m├Âglich, kreative und positive Antworten zu finden und Entscheidungen zu dem, was uns zur Verzweiflung bringt, zu treffen. Deshalb bezeichne ich diesen Rand auch als Wachstumsrand - weil wir immer an den schwierigen Situationen wachsen/├╝ber uns hinauswachsen. Als Symbol f├╝r Wachsen habe ich Kunstrasen verwendet.

Die Nische der Vorderseite symbolisiert ein Aufbl├╝hen unserer Person, unseres neu gewonnenen Tatendranges und unserer wieder erweckten Lebendigkeit.

Da ein Rathaus ein Ort ist, wo sicher oft um beste Entscheidungen gerungen wird, schwierige (verzweifelten) Situationen zu meistern und die Entscheidungstr├Ąger zusammen mit ihrem B├╝rgermeister immer wieder neu daran wachsen und zum "Bl├╝hen" der Stadt beitragen, habe ich genau dieses Thema gew├Ąhlt.

Die Situationen, die uns an den Rand der Verzweiflung bringen, lassen uns dort erst richtig wachsen.